Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen schaut auf eine lange Geschichte zurück. Die beiden Orte Garmisch und Partenkirchen, die sich 1935 aufgrund der IV. Olympischen Winterspiele unter Druck der NSDAP zusammenschlossen, verdanken ihren Ursprung der Via Claudia. An dieser wurde Partanum als römische Reisestation gegründet. Noch heute kann man den historischen Flair insbesondere rund um die Ludwigstraße erahnen.

Neben der Geschichte hat Garmisch-Partenkirchen aber vor allem tolle Wanderwege und eine abwechslungsreiche Gastronomie zu bieten. Sollten Sie zum Beispiel einen Besuch in der Partnachklamm machen, dann nehmen Sie sich doch gleich etwas mehr Zeit und machen Sie sich auf den Weg durch das Reintal zur Reintalangerhütte. Oder fahren Sie mit der Zugspitz Zahnradbahn oder bummeln Sie durch die kleine Altstadt Garmisch-Partenkirchens.